Beauty Products

PFLEGEANLEITUNG

 

WELCHE PRODUKTE DARF/SOLLTE ICH VERWENDEN?

Extensions benötigen eine intensive Pflege, da diese nicht, wie unser Eigenhaar mit der Kopfhaut verbunden sind. Unser Eigenhaar holt sich viele Nähr- und Schutzstoffe aus der Kopfhaut.
Um die Extensions möglichst lange wiederverwenden zu können, empfehle ich euch von Fanola die Botugen Pflegeprodukte zu verwenden. Die Pflegelinie ist bald im Shop erhältlich.

WIE OFT MUSS ICH MEINE HAARE KÄMMEN?

Ihr solltet mindestens 2x täglich eure Haare kämmen. Dazu eignen sich am besten die Extensionsbürsten oder für unterwegs auch ein Tangletezzer. Extensionsbürsten sind ebenfalls bei mir im Salon erhältlich. Ihr solltet darauf achten, dass ihr auch den oberen Teil eurer Extensions gut bürstet. Achtet aber darauf, dass ihr die Verbindungsstellen vorsichtig bürstet.
Tipp: Im Winter solltet ihr vor allem besonders am Hinterkopf die Haare regelmäßig bürsten. Durch das Reiben an hohen Pullovern und Schals können schneller Knoten entstehen.

DARF ICH MEIN GLÄTTEISEN ODER LOCKENSTAB BENUTZEN?

Ihr könnt ganz normal euer Glätteisen oder Lockenstab benutzen. Ihr solltet allerdings auf jeden Fall vorher Hitzeschutz benutzen. Ich empfehle euch den Styling Hitzeschutz von Fanola.

MIT EXTENSIONS SCHWIMMEN?

Blonde Haarextensions können mit dem Chlor im Wasser reagieren und sich verfärben. Am besten die Haare zu einem Dutt hochstecken. Chlor und Salzwasser greifen die Extensions sowie auch die Eigenhaare enorm an.

BEI BLONDEN EXTENSIONS BEACHTEN!

Ein Problem für blonde Extensions können bestimmte Pflegeprodukte wie Hautcremes und Sonnencremes werden, welche Beta-Karotin und ähnliche Stoffe enthalten. Der UVA-Filter in den Sonnenschutzmitteln mit LSF überträgt manchmal seine Eigenfärbung auf Textilien oder aber auch auf blonde Extensions! Ebenfalls können sie sich auch in Kontakt mit Chlorwasser verfärben.

HAARE FÄRBEN ODER BLEICHEN?

Das Echthaar, sowie die Extensions, können problemlos zusammen gefärbt werden. Dies sollte allerdings professionell gemacht werden. 

Das Blondieren von Extensions ist ein absolutes No-Go! Das in Blondierungen enthaltene Wasserstoffperoxid öffnet die Schuppenschicht der Haare und raut sie auf. Mikroskopisch kleine Löcher erhöhen das Volumen der einzelnen Haare. Das Ergebnis sind trockene und strohige Haare. Wenn du auf Blond umsteigen möchtest, findest du bei uns Echthaar-Extensions in angesagten Blondtönen.

DIE SANFTE ALTERNATIVE: EXTENSIONS TÖNEN

Die sanfte Alternative: Extensions tönen
Eine Tönung ist definitiv schonender für deine Haarverlängerung. Während eine Koloration die Schuppenschicht der Haare aufbricht, legt sich eine Tönung nur auf die Haare. Eine Tönung kannst du bedenkenlos verwenden, um Extensions einige Farbnuancen dunkler zu tönen.

WIE OFT MÜSSEN DIE HAARE HOCHGESETZT WERDEN?

Alle 8-12 Wochen sollten eure Haare hochgesetzt werden. Je nachdem wie schnell eure Haare wachsen.

NICHT JEDEN TAG WASCHEN

Da die Extensions nicht direkt mit der Kopfhaut ‘‘verbunden‘‘ sind, ist es nicht nötig, die Haare jeden Tag zu waschen. Sollten eure eignen Haare schnell dazu neigen, fettig zu werden, könnt ihr zur Überbrückung Trockenshampoo verwenden.

PFLEGE DER SPITZEN

Die Haare eurer Haarverlängerung können sich nicht, wie eure eignen Haare die nötigen Pflegestoffe aus der Kopfhaut ziehen. Daher ist es besonders wichtig, die Längen und Spitzen der Haarverlängerung jeden Tag mit genügend Feuchtigkeitspflege zu versorgen. Ich empfehle das Pflegeserum von Fanola. Im Shop erhältlich.

NICHT MIT NASSEN HAARE SCHLAFEN GEHEN

Ihr müsst die Verbindungsstellen am Kopf immer komplett trockenföhnen.

ÜBER NACHT DIE HAARE ZUSAMMENBINDEN?

Alternativ hierzu eignet sich am besten ein oder zwei geflochtene Zöpfe.